close

myAbility Talent® Programm in Berlin erfolgreich abgeschlossen

3. Oktober 2019

Das myAbility Talent® Programm Berlin steht für einen modernen und selbstbewussten Umgang mit dem Thema Behinderung und chronischer Erkrankung. 11% der 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland geben an, eine Behinderung oder chronische Erkrankung zu haben.

26 myAbility Talents und 6 Unternehmen

Zwischen April und Oktober fand das myAbility Talent® Programm Berlin statt. Durch unterschiedliche Workshops erhielten die myAbility Talents wertvolle Inputs rund um das Thema Behinderung und zur eigenen Karrierestrategie.

Wir als Talents haben durch Erkrankungen und Behinderungen oft mit Hürden zu tun, die wir aber mit verschiedensten Herangehensweisen meist gut angehen können. Dadurch entwickeln wir oft auch in herausfordernden Situationen z.B. im Beruf andere Herangehensweisen, die für Unternehmen sehr bereichernd sind.
Anna Klara K., myAbility Talent

Die 6 Partnerunternehmen des myAbility Talent® Programms in Berlin, Sanofi, das Robert Koch Institut, SAP, PwC Deutschland, Axel Springer und BASF, haben dies erkannt und ließen die myAbility Talents in den Job-Shadowings hinter die Kulissen blicken.

DisAbility Talents und UnternehmensvertreterInnen lächeln in Kamera

Selina Busse-Brandl/myAbility

504 Stunden Programm

  • In insgesamt 64h Coachingeinheiten erhielten die myAbility Talents die Möglichkeit ihre Karriere zu planen, am Lebenslauf zu arbeiten und aktiv die eigene Selbstpräsentation zu üben.
  • 72 Runden an Speeddates wurden am Matching Day hosted by BASF zwischen myAbility Talents und Unternehmen absolviert.
  • 368h waren die myAbility Talents in den Unternehmen bei den Jobshadowings zu Gast.

Pilot erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen des Abschlussevents am 1.10. bei PwC wurden den myAbility Talents von
- Birthe Stegmann (Partnerin Human Capital, Talent Acquisition, Diversity & Inclusion Lead) und Philipp Medrow (Partner External Audit, Leiter des NextLevel-Teams, Wirtschaftsprüfung) von PwC,
- Ulrike Bergler (Head of Talent Acquisition), Axel Springer,
- Kathrin Ding (HR Recruitment Associate), SAP,
- Andreas Bergholz (Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen), Robert Koch Institut,
- Stefanie Saeger (Employer Branding) und Stephanie Wildemann (HR Business Partner), BASF
die Teilnahmezertifikate überreicht und zum erfolgreichen Abschluss gratuliert. Durch die Begeisterung auf unternehmerischer sowie studentischer Seite für das myAbility Talent® Programm wurden die Weichen für weitere erfolgreiche Programm-Durchläufe in Berlin gestellt.

#myAtalent

Das 1. myAbility Talent® Programm in Berlin fand zwar gerade seinen Abschluss, doch interessierte Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung können sich jetzt bereits für 2020 anmelden. Wir unterstützen diese bei den ersten Schritten auf dem Weg zur Karriere und bieten Netzwerkmöglichkeiten auf Veranstaltungen, sowie die Chance, Job-Shadowings in deutschen Top-Unternehmen zu absolvieren.

Bewirb dich jetzt

Axel Springer, BASF, PwC Deutschland, Robert Koch Institut, Sanofi, SAP